bovenkant foto 3
bovenkant foto 13
bovenkant foto 9
bovenkant foto 14
bovenkant foto 12
bovenkant foto 4

Über uns

Abfahrt von 's-Hertogenbosch und warum

Nachdem ich viel Erfahrung in der Gastronomie und 8 Jahre im Geschäft gesammelt hatte, gründete ich 1998 mein eigenes Café in der Snellestraat. Das wurde schnell ein großer Erfolg, aber leider gehen andere damit weg und die Getränke beginnen bereits, weil mein verdientes Geld hauptsächlich an den Vermieter und den Brauer ging. im Jahr 2000 eröffnete ich ein Restaurant in 30 Metern Entfernung und das ging auch gut. Die Gesetzgebung in der Stadt ist für die Catering-Unternehmer jedoch bereits sehr schwierig geworden, zum Beispiel mit prekären Rechten und einer neuen Lärmpolitik. Unser Bürgervater maß jedoch mit 2 Größen, so dass die kleineren Jungen, bei denen ich mich selbst schere, immer mehr zu leiden begannen. Das gab dem Getränk einen zusätzlichen Anreiz, etwas anderes in meinem Leben zu tun.

Eine große private Rede machte den Unterschied. Weil ich keine Kinder wollte, trennten sich meine Freundin und ich und es wurde immer schwerer. Ging nach all der Arbeit zu noch mehr Partys und das war nicht der Weg.

Also ein anderes Leben. 2002 war es ein wunderschöner Sommer und weil ich keine Terrasse hatte, schloss ich ein paar Tage und ging mit meiner Mutter zu Freunden in der Normandie, um frische Luft zu schnappen. Es fühlte sich gut an, sehr gut und sah, wie es gemacht werden konnte.

Bei meiner Rückkehr begann ich nachzudenken und stellte mein Café im September zum Verkauf. Chattete mit meinem Koch und er würde gerne den Rest übernehmen.

Das Café wurde im Januar 2003 von den neuen Eigentümern unterzeichnet und sie würden ab dem 1. April 2003 genau nach 5 Jahren das Amt übernehmen und ich konnte einen schönen Karneval veranstalten. Ich kam auch mit meinem Koch heraus und ging direkt in die Normandie, um nach geeigneten Eigenschaften zu suchen. Dies zusammen mit einem Partner, der mitkommen wollte. Er hatte ihn mein ganzes Leben lang gekannt und alles würde gut werden.

Nachdem wir uns einige Grundstücke angesehen hatten, bemerkten wir einen Bauernhof / eine Wassermühle im Weiler Le Mesnil – Amey in der Nähe von St. Lo im Herzen der Halbinsel Normandie. Am selben Tag legten wir unsere Unterschriften ab und diskutierten mit dem Eigentümer, um die Schlüsselübertragung im September durchzuführen. Wir hatten also über 4 Monate Zeit. Mein Partner kündigte dann seinen Job und ich verkaufte mein Haus, so dass es kein Problem in der Luft gab.

Setzen Sie ihre Köpfe zusammen und zusammen wurde nur ein Traum wahr: eine Reise nach Neuseeland und Australien. Dort fühlte ich eine Katastrophe. Mein Partner hat sich am ersten Tag in Neuseeland den Arm gebrochen und ich musste alles alleine machen: Fahren, Kochen usw. und mein Partner ging enorm trinken und spielen.


Irgendwann wurde er krank und rief seinen niederländischen Nachbarn an, um ihn zu fragen, ob er sein Auto verkaufen und sein Haus zum Verkauf senken wollte. Ich selbst war mit Stift und Papier beschäftigt, um alles für unser B% B in Frankreich zu planen. Als ich in die Niederlande zurückkehrte, organisierte ich schnell eine Abschiedsparty in meinem alten Café für Freunde, Familie und Stammkunden. An diesem Tag, dem 10. September 2003, rief mein Partner an, dass er nicht kommen würde, worauf ich antwortete: “Dann werden Sie bestimmt nicht nach Frankreich kommen”? Nein, das hast du richtig gesehen, also wurde meine Party eine große Enttäuschung und ich hatte zwei Möglichkeiten. Oder verlieren Sie 10% der Anzahlung, die ich alleine gemacht habe oder 2: Reisen Sie trotzdem und beginnen Sie in meiner eigenen. Am nächsten Tag fuhr ich in die Bossche Anstalt am Oosterplas und brachte dann einen echten Freund mit und wir fingen zusammen in der Normandie an.

Natürlich mit einem viel geringeren Budget als erwartet und nicht unwichtig:

Waarom Normandië?

Normandië is een schitterende regio met veel mogelijkheden, op gebied van toerisme, natuur, veel water, recreatie en er was veel te koop voor redelijke prijzen. Verder was het makkelijk aan te rijden naar Brabant waar mijn moeder nog in Berlicum woonde. Normandië heeft 4 seizoenen en het word niet te heet zodat je normaal je werk kan doen.

Wat had ik voor ogen?

Van begin af aan wilde ik een back to basic B&B beginnen met uitbreidmogelijkheid van een kleine camping. Aangezien ik van koken houd en van het Bourgondische leven, wilde ik daar graag mijn gasten blij mee maken en tot op de dag van vandaag is alles uiteindelijk helemaal gelukt. We scoren nu  op alle sites hoger dan een 8 en voor de camping op Zoover zelfs een 9.6 en vallen daar ook al 5 jaar in de prijzen. Zoals je ziet praat ik inmiddels weer over we, want er is veel gebeurd in die tussentijd van 12 jaar. 

Mochten jullie nog meer willen weten hoor ik dat graag, maar jullie kunnen natuurlijk ook kijken op onze site: www.quivivraverra.com of die van mijn vrouw (kunstenares) www.quipeindraverra.com

Ps: ze heeft afgelopen winter nog geëxposeerd op Mariaoord , een verzorgingshuis in de Kruisstraat (dat heeft ook in het Brabants Dagblad gestaan).

Met vriendelijke groet, 

Coen en Ingrid en Lieke Gosselink

1 Le Moulin 50570
Le Mesnil Amey
 

0033(0)233-565405